Veranstaltungen und Aktionen des Forums - aktuell

  • Aktueller Rundbrief des Hamburger Forums: Nr. 8/2019, erschienen am 13. September 2019

 

 

  • Freitag, den 20. September, 12 Uhr, Kundgebung/Demonstration von Fridays for Future zum Globalen Klimastreik
    Ort: Jungfernstieg – weitere Informationen: Fridays for Future Hamburg - Flugblatt von Fridays for Future

    Das Hamburger Forum ruft zur Teilnahme auf, denn Aufrüstung und Krieg gehören zu den größten Bedrohungen für Mensch, Umwelt und Klima!
    Flugblatt des Hamburger Forums
    Treffen des Friedensblocks ab 11 Uhr auf dem Flaggenplatz am Jungfernstieg.
    Wer uns bei der Flugblattverteilung unterstützen möchte, kann sich gerne bei uns melden!

 

 

-------------------

 

 

 

  • Sonntag, den 1. September, 13 Uhr, Demonstration zum Antikriegstag: Kriege beenden - abrüsten! - Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnen! - Entspannungspolitik jetzt!

    • Auftakt: 13 Uhr am Deserteursdenkmal (S-Bahn Dammtor/U-Bahn Stephansplatz)
    • Abschlusskundgebung: 14:30 Uhr am Gewerkschaftshaus Besenbinderhof

    Redner:
    • Andreas Zumach, Internationaler Korrespondent bei der UNO in Genf für verschiedene Zeitungen und Rundfunksender; in den achtziger Jahren Sprecher des bundesweiten Koordinierungsausschusses der Friedensbewegung
    • Zaklin Nastic, MdB, Die Linke, Mitglied der deutschpolnischen Parlamentariergruppe
    • Olaf Harms, ver.diVorsitzender Hamburg
     

    Veranstalter: Hamburger Forum - Flugblatt/Aufruf des Hamburger Forums zum Antikriegstag 2019 - Plakat zum Antikriegstag 2019

    Interview mit Holger Griebner (u.a. Hamburger Forum und ver.di AK Frieden) zum Antikriegstag in der Tageszeitung "junge Welt"

     
    • Vor der Antikriegstags-Demonstration
      • um 11 Uhr Gedenkveranstaltung des DGB Hamburg: Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!
        am Mahnmal für die Opfer von Krieg und Faschismus Friedhof Ohlsdorf - am Bestattungsforum
        Es spricht Jan Koltze, Bezirksleiter der IG BCE Hamburg/Harburg
        Erklärung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Antikriegstag 2019
      • um 11-13 Uhr findet am Ausgangspunkt der Demo (Deserteursdenkmal) ei
        Antikriegs-Programm der Willi-Bredel-Gesellschaft und der DFG-VK statt:
        Theater, Performance, Kurzlesung und Gesang - u.a. "Carl Bergens zeitgemäße Wirrungen"
        mit Theaterteam "Antikriegsambulanz" - Performance "Der Schrei" mit "teatro mobile"
        Flugblatt zum Antikriegs-Programm

  • Filmische Impressionen von der Antikriegstags-Demonstration 2019 von Marco Gasch

 

 

Informationen zu den früheren Veranstaltungen und Aktionen des Hamburger Forums finden Sie im Archiv.